Jahreslosung im Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

 

 

 Wir wünschen Ihnen allen ein frohes und gesundes Jahr 2018!

  


 

Gottes Schöpfung ist sehr gut! -  Weltgebetstag 2018 aus Surinam

 

Surinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas ist so selten in den Schlagzeilen, dass viele Menschen nicht einmal wissen, auf welchem Kontinent es sich befindet. Doch es lohnt sich, Surinam zu entdecken: Auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und niederländische, kreolische und indische, chinesische und javanische Einflüsse. Der Weltgebetstag am 2. März 2018 bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen. „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ heißt die Liturgie surinamischer Christinnen, zu der Frauen in über 100 Ländern weltweit Gottesdienste vorbereiten.

 

Diese Vielfalt Surinams findet sich auch im Gottesdienst: Frauen unterschiedlicher Ethnien erzählen aus ihrem Alltag. In Surinam, wohin Missionare einst den christlichen Glauben brachten, ist heute fast die Hälfte der Bevölkerung christlich. Neben der römisch-katholischen Kirche spielen vor allem die Herrnhuter Brudergemeine eine bedeutende Rolle.

   

In Gebet und Handeln verbunden mit Surinams Frauen sind auch wir in Malente am 2. März 2018. Den Gottesdienst bereiten auch in diesem Jahr interessierte Frauen vor, die sich unter Leitung von Marie-Louise Bidlingmaier am Dienstag, 16. Januar 2018 um 18 Uhr im Haus der Kirche, Janusallee 5 treffen. 


 

Nähen für Alle – Anfänger wie auch Fortgeschrittene

  

Ab Februar 2018 wird im Haus der Kirche wieder genäht. Jule Bunge-Schuknecht und Hannelore Unger bieten an jedem ersten Freitag im Monat von 16 bis 20 Uhr Nähkurse an. Nähanfänger sollten bitte vorher Kontakt aufnehmen über das Kirchenbüro. Wenn vorhanden, bitte eigene Nähmaschinen mit Betriebsanleitung mitbringen, da die Anzahl der vorhandenen Maschinen begrenzt ist.

  

Erstes Treffen:  Freitag, 2. Februar 2018, 16 bis 20 Uhr, Haus der Kirche, Janusallee 5  


Es wird wieder gebastelt!

 

Wann? Jeden Donnerstag von 16 bis 17 Uhr (außer an schulfreien Tagen)

Wo? Im Haus der Kiche in der Janusallee 5

 

Eingeladen sind alle Kinder ab 7 Jahren.

Mehr Infos gibt es bei Anna unter ev-jugend@glaubenundleben.de oder 04521/701316. 


Literatur in der Kirche – Texte zum Nachdenken

Zum vierten Mal wird im kommenden Herbst und Winter die Veranstaltungsreihe „Literatur in der Kirche – Texte zum Nachdenken" durchgeführt. Jeweils um 19.30 Uhr finden die Literaturabende in der Maria-Magdalenen-Kirche statt. Gestaltet werden die Abende von Horst Grümbel, Jutta Heymann, Kirsten Scheuch und Antje Storm. Nach der Lesung ist bei Getränken Gelegenheit zum Gespräch über das Gehörte. Der Eintritt ist frei.

 

10.01.18 Gedichte und Prosatexte von Wolfgang Borchert

  

07.02.18 Erzählungen von Jack London

  

07.03.18 Märchen und Erzählungen von Oscar Wilde