Pflegeeinsatz auf dem Malenter Waldfriedhof am 25. August - Hilfe nach der langen Trockenheit

 

Am Sonnabend, dem 25. August, von 10 bis 12 Uhr, findet der nächste freiwillige Pflegeeinsatz auf dem Malenter Waldfriedhof statt.

Dazu lädt die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Malente herzlich ein und freut sich über viele helfende Hände. Auch unsere Friedhöfe haben unter der langen Trockenheit sehr gelitten und verlangen nun nach tatkräftiger Hilfe. Vielerlei Arbeiten stehen an – jeder kann mitmachen. Gartenwerkzeuge werden, soweit verfügbar, gestellt – Harken, Gartenscheren und Arbeitshandschuhe können aber gerne mitgebracht werden. Im Anschluss sind alle Teilnehmer, wie inzwischen üblich, zu einem kleinen Imbiss und Gedankenaustausch eingeladen. Im Rahmen dieses Gedankenaustauschs werden diesmal auch Überlegungen zur Gestaltung einer „Schöpfungswiese“ vorgestellt. Dabei geht es um das Bemühen, der Natur wieder Flächen als Lebensräume für Insekten und Wildblumen zurückzugeben. Ein Beispiel dafür gibt es bereits in Schönwalde.


Neue Aufgaben für Regina Praetorius

 

Nach 23 Jahre Leitung verabschiedet sich Regina Praetorius aus der Pusteblume und übernimmt ein anderes Aufgabenfeld Sie ist in die Mitarbeitervertretung (Betriebsrat) des Ev.-Luth. Kirchenkreises Ostholstein gewählt worden und wird zum 1. August 2018 von ihren Leitungstätigkeiten im Ev.-Luth. Kindergarten Pusteblume freigestellt, um zukünftig in Eutin ihrer neuen Arbeit nachzugehen zu können.

 

 

Nähen für Alle – Anfänger wie auch Fortgeschrittene

  

Seit Februar 2018 wird im Haus der Kirche wieder genäht. Jule Bunge-Schuknecht und Hannelore Unger bieten an jedem ersten Freitag im Monat von 16 bis 20 Uhr Nähkurse an, die sich auch an Nähanfängerinnen richtet. Zehn Teilnehmerinnen kommen regelmäßig. Wenn vorhanden, bitte eigene Nähmaschinen mitbringen, da die Anzahl der vorhandenen Maschinen begrenzt ist. Im Juli und August ist Sommerpause.

  

Nächster Termin:  Freitag, 7 September, 16 bis 20 Uhr, Haus der Kirche, Janusallee 5